pfpp   villa am pompejanum

privatpraxis für personalisierte psychiatrie und
psychotherapie aschaffenburg

Lernen Sie unsere Experten*innen und deren differenzierte Behandlungsansätze gerne genauer kennen:
pfpp Aschaffenburg Stephan Döring

Stephan Döring

Systemischer Therapeut,
Familien- und Paartherapeut, Hypnotherapeut,
Musiktherapeut,
Systemischer Coach *)
Einzel- und Gruppentherapie

 Systemische Therapie als neues "Richtlinienverfahren"!

Wir freuen uns: Die "systemische Psychotherapie" wurde am 22.11.2018 vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) bei Erwachsenen endlich  als Psychotherapieverfahren anerkannt!  Die Systemische Therapie versteht Gesundheitsstörungen als Teil schwieriger Lebenslagen und komplizierter zwischenmenschlicher Beziehungen mit der Folge psychischer- und psychosomatischer Störungen. Diese Therapieform ist in ihrer Wirksamkeit bei affektiven Störungen, also z.B. Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Abhängigkeitserkrankungen, Schizophrenie, Esstörungen und psychosomatischen Störungen wissenschaftlich belegt und zeigt positive Langzeitwirkungen. Sie ist personalisiert-individuell, wertschätzend und erarbeitet neue Kompetenzfelder. Die Therapie wirkt meist relativ rasch.


Familien- und Paartherapie ist ein wichtiger und häufig nachgefragter Bestandteil des therapeutischen Spektrums unserer Praxis. 
Die Zahl der Trennungen in modernen Industrienationen ist erschreckend hoch. Menschen in Trennungssituationen oder partnerschaftlichen Krisen benötigen häufig unterstützende und wertschätzende und nicht bewertende, integrative Hilfe, die wir gerne auf höchstem professionellen Niveau anbieten. 
Die moderne klinische Hypnotherapie stellt eine besonders kommunikative Zusammenarbeit zwischen Patient und Therapeut dar. Störende Denkmuster können verlassen und kreative Veränderungspotentiale erarbeitet werden. Die Kontrolle kann in den Hintergrund treten, das Unbewusste dient als Quelle von Ressourcen. Die Therapieform ist wissenschaftlich anerkannt zur unterstützenden Behandlung von Stimmungserkrankungen, "Burnout", Stressreaktionen, Essstörungen und nach traumatischen Erfahrungen. Eine häufig rasche Besserung der Beschwerden ist augenscheinlich.


Systemische Therapie, Familien- und Paartherapie, klinische Hypnotherapie und Musiktherapie ergänzen den personalisiert-psychiatrischen Fokus der Praxis in idealer Weise.


Die genannten Therapieformen werden fachärztlich indiziert und begleitet.     
Die Behandlung erfolgt in den Räumen der Praxis unter intensiver fachärztlicher Supervision, Kontrolle bzw. Beisein des Facharztes.
Herr Döring leitet auch eine Psychotherapiegruppe mit eher systemischer Ausrichtung.


*) Herr Döring ist zudem Systemischer Coach und betreibt mit Herrn Dr. Schrettenbrunner das Institut für personalisiertes Coaching (ifpc). Die Fokussierung besteht auf systemischem coaching von Einzelpersonen oder Gruppen, Betrieben oder anderen Organisationseinheiten. Eine überarbeitete Internetrepräsentanz ist im Aufbau.


Holen Sie gerne entsprechend Informationen ein!
Zahlreiche Institutionen sind bereits unsere zufriedenen Kunden!

pfph Aschaffenburg Nicole Schrettenbrunner

Nicole Schrettenbrunner

Zertifizierte Hormontherapeutin für die Hormontherapie mit natürlichen (sog. bioidentischen) Sexualhormonen (n. Dr. Rimkus),
Psychotherapeutin (HPG),
Mitochondriale Medizin,
Mikrobiomtherapie des Darms

Warum passen bioidentische Hormontherapie und mitochondriale Medizin so hervorragend zu personalisierter Psychiatrie?   Nicole Schrettenbrunner ergänzt das ärztlich-therapeutische Team der "praxis für personalisierte psychiatrie und psychotherapie - pfpp" - seit 1.3.2018 als zertifizierte Hormontherapeutin.

Wir sehen in der Praxis sehr häufig ausgeprägte Hormonmangelsyndrome, sowohl bei der Fau im Bereich der peri- oder postmenopausalen Lebensspanne, aber ebenso - und somit gleichberechtigt - auch beim Mann.
Wir wissen mittlerweile durch eigene Untersuchungen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse, dass diese Hormonmangelzustände durchaus ein zentrales Puzzleteilchen bei der Auslösung von z. B. depressiven- und Angsterkrankungen (neben genetischen Faktoren, Stress, entzündlichen Erkrankungen, Mikrobiomveränderungen des Darms, burn-out, etc.) darstellen können.


In Absprache und unter ärztlicher Aufsicht können wir nun der interessierten Frau (und dem interessierten Mann) eine zusätzliche Therapie mit natürlichen (sogen. bioidentischen Hormonen = Progesteron, Östradiol, Testosteron) anbieten - dies selbstverständlich nach vorheriger Labor- sowie Testdiagnostik und Bestätigung des Vorliegens eines Hormonmangelsyndroms.


Frau Schrettenbrunner ist eine im Rahmen des deutschen Hormonnetztwerkes (Dr. Rimkus, Dr. Dr. Beck) zertifizierte Hormontherapeutin, die auf die Gabe bioidentischer Hormone spezialisiert ist.


Gerne können wir Sie im Rahmen unserer Hormonsprechstunde ausführlich über das großartige Potential und die genaue Verordnungsweise dieser Substanzen informieren bzw. Sie umfassend aufklären.
 
Gerne können Sie sich vorab über dieses interessante und vielversprechende Gebiet der Medizin informieren:

www.Hormon-Netzwerk.de

www.pfph-ab.de 

Frau Schrettenbrunner ist zudem als Psychotherapeutin (HPG) ausgebildet und tätig; Ihr Schwerpunkt ist die Behandlung von Angst-, depressiven Syndromen und Bindungsstörungen.

pfpp Aschaffenburg Dr.med.Heike Aden-Schöppach

Dr. med. Heike  Aden - Schöppach

Ärztin für ganzheitliche Medizin,
Ärztin in Weiterbildung

 Was meint ganzheitliche Medizin?

Im Rahmen eines Gesamtkonzepts soll versucht werden, unsere interessierten Patienten mit den Wirkformen der klassischen Homöopathie undAkupunktur vertraut zu machen.

Obwohl diese Techniken in den Leitlinien der Behandlung psychischer Störungen bisher keinen (ausreichenden) Niederschlag finden, ist uns aufgrund einer bereits länger bestehenden klinischen Zusammenarbeit Dr. Schrettenbunners und Frau Dr. Aden-Schöppach heraus bewusst, dass diese Therapiemöglichkeiten eine weitere Dimension der Behandlung psychischer und psychosomatischer Störungen bzw. einzelner hiermit verbundener Symptome (Haut, Schmerz, etc.) eröffnen können.


Im Rahmen einer Erstanamnese werden Chancen und Möglichkeiten dieser Therapieformen als ein überaus individualisierter bzw. personalisierter Ansatz ausgelotet.

In einem zweiten Schritt erfolgt die Repertorisation und der Einsatz geeigneter homöopathischer Wirksubstanzen.

Die in der Praxis angewandten Akupunkturtechniken schliessen den gesamten Körper mit ein und ergänzen - je nach Krankheitssymptomatik - in idealer Weise den ganzheitlichen Behandlungsansatz.


Ganzheitliche Prinzipien sind keinesfalls nur auf psychische oder psychosomatische Störungen begrenzt.


Gerne beraten wir Sie individuell!

pfpp Aschaffenburg Martina Hüter

Martina Hüter

Ärztin, Psychosomatische Medizin, Psychotherapie, Medizinische Hypnose

Karin Ming

Ärztin 
Psychoonkologin 
Gruppenpsychotherapie

 Martina Hüter - Vita und Fokus

Mehrjährige klinische Erfahrung, zuletzt in der Position als Oberärztin in der Felsenland Klinik Dahn (Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin mit Schwerpunkt Hypnotherapie). Arbeitsschwerpunkte im klinischen Bereich: Depressive Erkrankungen, Zwänge, "Burnout-Syndrom", Angsterkrankungen, psychosomatische Beschwerden, Essstörungen, sog. Borderline-Syndrome sowie Posttraumatische Belastungsstörungen (hier insbesondere nach sexualisierter Gewalt in der Kindheit).  Neben tiefenpsychologisch fundierter Einzel- und Gruppentherapie Teilnahme an zahlreichen traumatherapeutischen Fort- und Weiterbildungen (u.a. Innere-Kinder-Rettennach, Gabriele Kahn, Ego-State-Therapie, EMDR).  Das hypnotherapeutische, lösungsorientierte Konzept wird durch viele weitere Elemente wie z.B. Interventionen aus dem Bereich der Energetischen Psychologie (u.a. MET Klopftherapie nach Rainer Franke) sowie aus der Systemischen Therapie ergänzt und rundet unser umfassendes Behandlungskonzept ab. Menschen sind verschieden, und was dem einen hilft, kann für den anderen weniger passend sein.  Statt ein Modell der Behandlung psychischer Erkrankungen als "wahr und richtig" anzusehen, möchte Frau Hüter verschiedene Perspektiven einnehmen, um so von Begegnung zu Begegnung zu entscheiden, welche Art der Intervention die passende zur Behandlung des jeweiligen Patienten ist.  Sehen Sie sich ermutigt, aus dem Reichtum verschiedener Ansätze für Transformation und Heilung Ihren speziellen Ansatz zusammen mit Frau Hüter zu finden. 


K. Ming - Psychoonkologie

Frau Ming ist Ärztin,  die sowohl psychiatrisches und psychotherapeutisches, als auch fundiertes medizinisches Wissen über Krebserkrankungen vereint und in einer vorwiegend gesprächspsychotherapeutischen Behandlung Menschen zur Seite steht, die aufgrund einer neu diagnostizierten oder bereits bestehenden Krebserkrankung psychiatrische Hilfe bei der Verarbeitung dieser lebensbedrohlichen Erkrankung benötigen.




Frau Hüter und Frau Ming leiten zudem psychotherapeutische Gruppen in unserem Hause.
Die Gruppentherapie stellt ein besonderes "setting" der Psychotherapie dar: 
Mit einem Therapeuten zusammen besprechen, analysieren, bearbeiten und lösen eine bestimmte Anzahl von Patienten/innen (i.d.R. 8-10 Patienten; unter Coronabedingungen reduzierte Gruppengröße) Probleme der jeweilig bestehenden psychischen Störung (z.B. Depressions- und Angsterkrankungen).
Zuletzt konnte in wissenschaftlichen Studien eindeutig bestätigt werden, dass eine Gruppentherapie durchaus so effektiv wie eine Einzeltherapie sein kann. 
Auch viele weitere Vorteile bestäken uns darin, unseren Patienten neben der Einzeltherapie eine solche Therapie in der Gruppe anzubieten.


Die Psychotherapiegruppe setzt sich aus Frauen und Männern zusammen und ist offen, d.h., wenn ein Patient die Gruppe verlässt, kann ein neuer Patient der Gruppe beitreten.
Ob diese Therapieform geeignet für den jeweiligen Patienten erscheint oder einer Einzeltherapie sogar überlegen sein könnte, wird in einem grundlegenden und ausführlichen Arztgespräch erörtert bzw. festgelegt!

Unser Praxisteam:

Edda Gerhart
Diana Votteler
Yvonne Fromme
Nicole Baumann
Jennifer Bommer 
 
(Praxisassistentinnen)